Вход  




фотогалерея


   Информационный сайт немцев Омского Прииртышья 




меню сайта

статистика





СУДЬБЫ ЛЮДСКИЕ
23.07.2020В горе и в радости...
Семейная крепость Рейнальды Крункель
19.05.2020Репрессии
История жизни Эльзы Экк
29.12.2016Ветераны труда
Жизнь прожить - не поле перейти
07.11.2020Репрессии
Эмилия Майорова: Всё сейчас хорошо…
11.11.2017Женское счастье
В девять раз счастливее
22.11.2018Женское счастье
Самый важный труд на Земле, или любовь не делится на части
05.12.2019Ветераны труда
Виктор Беккер – фермер с удостоверением №1
21.10.2018Это наша с тобой биография
Комсомол стал нашей жизнью, нашею судьбой
05.12.2019Женское счастье
Звезда Галины Бехер
19.12.2019Женское счастье
"Кто, если не мы?", или золотые руки Ирины Ватке

Пословицы и поговорки немецкого народа

 

 

1)Ein Sprichwort, ein Wahrwort.

2)Auch die Wende haben Ohren.

3)Wie du dich bettest, so ruhest du auch.

4)Wo der Teufel nichts anrichten kann, dahin schickt er ein Weil.

5)Sage nicht alles,was du denkst,sondern bedenke,was du sagt.

6)Ein blindes Huhn findet ab und zu auch ein Kern.

7)Wer wagt, gewinnt.

8)Man lernt nie aus.

9)Besser spät als nie.

10)Lügen haben kurze Beine.

11)Alte Liebe rostet nicht.

12)Doppelt genäht hält besser.

13)Kleine Kinder treten der Mutter auf die Schürze, große aufs Herz.

14)Stille Wasser sind tief.

15)Der Wolf stirbt in seiner Haut.

16)Es denkt sich jeder in seiner Sack.

17)Der Teufel Läßt keinen Schelmen sitzen.

18)So der Herr, so das Geschirr.

19)Der Hunger ist der beste Koch.

20)Ein Tag ernährt das ganze Jahr.

21)Wer sich verlässt auf fremden Tisch, dem ist die Malzeit ungewiss.

22)Gute Dinge brauchen eine lange Zeit.

23)Alle Dinge hatten seine Zeit.

24)Wer die Rute sparet,verderbt sein Kind.

25)Geduldige Schafe gehen viel in den Stall.

26)Wenn die Mäuse satt sind,schmeckt das Mehl bitter.

27)Es schlafen nicht alle,die Augen zu haben.

28)Froh erfülle deine Pflicht.

29)Der Wolf verliert die alte Haare, die alte Nuppen (Gewohnheit) nicht.

30)Wer die Kälte spürt ,schätzt die Wärme.

31)Gabel ist eine Ehr, mit dem Löffel grigt man mehr.

32)Wer nicht hört muss fühlen.

33)Die mit Tränen säen, ernten mit Freuden.

34)Jedem Narr gefällt seine Kappe.

35)Wem nicht zum Raten ist, dem ist auch nicht zu helfen.

36)Wer sein Kleid kann selber flicken, darf es nicht zum Schneider schicken.

37)Ist, was gar ist, trink, was klar ist, sprich, was wahr ist.

38)Wo man hackt, gibst Späne.

39)So du mir, so ich dir.

40)Geld regiert die Welt.

41)Habe keine hundert Rubel, sondern hundert Freunde.

42)Der Faule trägt sich tot und der Fleistige Läuft sich tot.

43)Kinder und Narren sagen die Wahrheit.

44)Erst denken, dann tun.

45)Alles vergeht, Wahrheit besteht.

46)Alt genug und doch nicht klug.

47)Am rechten Ort das rechte Wort.

48)Andere Jahre, andere Haare.

49)Andere Fehler sind gute Lehrer.

50)Andere Ständchen, andere Mädchen.

51)Anfang und Ende reichen einander die Hände.

52)Arme haben Kinder, reiche haben Rinder.

53)Aus nichts wird nichts, von nichts kommt nichts.

54)Besser eherlich gestorben, als schädlich verdorben.

55)Besser ein kleiner Fisch als gar nichts auf dem Tisch.

56)Besser ein Vogel in der Hand als zehn über Land.

57)Besser zweimal messen, als einmal vergessen.

58)Bettest du dich gut, so liegst du gut.

59)Was mich nicht brennt, brauch ich nicht löschen.

60)Sage mir mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du bist.

61)Der Segen der Mutter baut den Kindern Häuser, und der Flucht des Vaters reißt sie nieder.

62)Eine schlechte Gesellschaft verderbt gute Sitten und Bräuchen.

63)Wer nicht trauert, dem ist nichts zu trauen.

64)Bei den Alten wird man gut gehalten.

65)Das größe Kreuz macht man sich selber.

66)Das Fett schwimmt oben und wenn es von einem Hunde ist.

67)Schlechter Anfang, gutes End.

68)Aus Erfahrung ist leicht sprechen.

69)Keine Kühe - keine Mühe.

70)Was man sich ersparet am Mund, dass frisst die Katz und der Hund.

71)Heiraten ist keine pferdekauf, Mädchen mach die Augen auf.

72)Eine Kuh deckt alle Armut zu. 73)Fremde Sache - dunkler Wald.

74)Wenn man unter den Wölfen ist, muss man mit ihnen heulen.

75)Man muss sich strecken nach der Decke.

76)Wer sich nichts satt isst, der leckt sich auch nicht satt.

77)Niemand kann zweien Herren dienen.

78)Wenn man den Ochs nennt, kommt er getrennt.

79)Der Koch wird satt vom Geruch.

80)Das Hemd ist näher wie der Rock.

81)Eine alte Frau weiß, dass am Sonntag Feiertag ist.

82)Ein gebranntes Kind fürchtet sich von dem Feuer.

83)Je tiefer in den Wald , desto mehr Holz.

84)Der Apfel fällt nicht weit vom Stamme.

85)Wer andere Gruben gräbt, fällt selbst hinein.

86)Gassenengel - Hausteufel.

87)Es geschieht nichts, dann ist es gut für was.

88)Wer langsam fährt, der kommt auch ans Ziel.

89)Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen.

90)Wer wenig nicht Ehrt, ist vieles nicht Wert.

91)Der eigene Herd ist Goldes wert.

92)Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er gleich die Wahrheit spricht.

93)Wo ein Aas ist, da versammeln sich auch die Adler (Geier).

94)Was du sähest, wirst du ernten.

95)Sähe und sterbe.

96)Die Wahrheit sticht auf die Augen.

97)Arbeit und Fleiß ist der Preis.

98)Wenn man auf einen Wurm tretet, so krümmt er sich.

99)Am vielen lachen erkennt man den Narren.

100)In Stillen dumpfen sitzen alle Teufel.

101)Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.

102)Vorsicht ist für alle Dinge gut.

103)Sparsam ist nicht geizig.

104)Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

105)Ehrlich wärmt am längsten.

106)Morgen, morgen, nur nicht heute sagen alle faule Leute.

107)Alles wissen macht Kopfweh.

108)Reden ist Silber, und Schweigen ist Gold.

109)Wer sparet in der Zeit, der hat es in der Not.

110)Eine Hand wascht die andere.

111)Der faule Mensch trägt sich auf einmal tot.

112)Aller Anfang ist schwer.

113)Ein naher Nachbar ist besser, als ein ferner Bruder.

114)Wem man den Finger gibt, der will die ganze Hand.

115)Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

116)Wahrheit bestehet, lüge vergehet.

117)Ende gut, alles gut.

118)Wie man isst, so schafft man auch.

119)Wer sucht, der findet.

120)Wer nicht nachgibt, der gewinnt.

Вход на сайт
Логин:
Пароль:

Поиск

Календарь
«  Май 2022  »
ПнВтСрЧтПтСбВс
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Архив записей

наши партнёры

WWW.RUSDEUTSCH.RU

WWW.JDR.RU

WWW.DD.OMSK.RU

WWW.SIBMINCULT.RU

WWW.ZFD.RU

WWW.BIZ-INSTITUT.RU



популярные новости
05.05.2022
Готовимся к встрече гостей!
06.05.2022
Специальный репортаж ГТРК "Иртыш"
07.05.2022
А я пишу тебе...
04.05.2022
65 лет со дня основания "Neues Leben"
01.05.2022
Наш общий дом Россия!
02.05.2022
Deutsche Märchenstraße
11.05.2022
В память о тружениках тыла
01.05.2022
Заходите к нам на огонек!
11.05.2022
С Днём рождения!
01.05.2022
Школа российской немецкой семьи «Наследие – Erbe»

Copyright MyCorp © 2022
При копировании материалов просим размещать активную ссылку на rusdeutschomsk.ru